Fachbereich Politikwissenschaften/ Sozialkunde/ Geschichte

Im Fach Sozialkunde bereiten sich die Schüler:innen auf gegenwärtige und zukünftige gesellschaftliche und arbeitswelttechnische Herausforderungen vor. Hier wird zum Beispiel im Unterricht diskutiert, welche Modelle für die Rente der Zukunft am sinnvollsten erscheinen, welche Rechte ein Auszubildender gegenüber seinem Ausbildungsbetrieb hat oder wie hoch eigentlich ein Mindestlohn sein sollte.

Auch die Fächer Politikwissenschaft und Geschichte finden sich an der Lise. Im Beruflichen Gymnasium entscheiden die Schüler:innen selbst, in welchem Fach sie hier einen besonderen Schwerpunkt setzen. Im Unterricht werden dann wichtige und besonders aktuelle Fragen unseres politischen und gesellschaftlichen Zusammenlebens lebendig erörtert sowie bedeutende historische Fragen untersucht.
Hierzu bietet der Fachbereich regelmäßig Veranstaltungen, die den Schultag zusätzlich auflockern. So nehmen zum Beispiel Auszubildende an spannenden Workshops gewerkschaftlicher Verbände zur Mitbestimmung im eigenen Betrieb teil, diskutieren Schüler:innen im Sozialkunde- und Politikwissenschaftsunterricht mit Politiker:innen über Konzepte der Mobilität der Zukunft oder interviewt ein Geschichtskurs eine Zeitzeugin aus Kiew via Videokonferenz.

Für diese und viele andere Möglichkeiten steht der Fachbereich in engem Kontakt mit zahlreichen außerschulischen Partner:innen. Wir freuen uns auf lebendige Diskussionen.

Fachbereichsleitung

N.N.

N.N.

Fachbereichsleiter:in

Torsten Lipski

Torsten Lipski

Fachleitung

Kollegium des Fachbereichs