Wir ziehen um!

Unser Umzug in das neue Schulgebäude hat begonnen und dauert über die Herbstferien an.

Die neue Adresse der Lise-Meitner-Schule (ab 21.10.2019):

Lipschitzallee 25

12351 Berlin

 

Ab dem 7.10.2019 sind wir – für ca. 10 Tage – nicht unter der gewohnten Nummer 030 – 660689-0  zu erreichen, das Sekretariat erreichen Sie in diesem Zeitraum unter der Nummer 0178-4841743.

 

Digitalisierung an der Lise Meitner-Schule

Seit diesem Schuljahr finden für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule wöchentlich Lunch-Meetings statt. In kurzen Fortbildungen soll die Digitalisierung der Schule gefördert werden und ein Methodenaustausch stattfinden.

40 Jahre Oberstufenzentren

Berufsvorbereitung | Berufsausbildung | Befähigung zum Studium | Weiterbildung

Von der alten Lise zur neuen Lise

Nun ist es so weit: wir verlassen die alte Lise Meitner-Schule und ziehen um in den Neubau. Für viele von uns ist ein bisschen Wehmut dabei, aber die Freude auf das neue Gebäude überwiegt. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern schöne Herbstferien und freuen uns auf die Fortsetzung des Schuljahres in der Lipschitzallee.

Preisträger Johannes Köster hält einen Vortrag für Schüler_innen der Lise-Meitner-Schule

Zum vierten Mal bereits durften wir am 25.09.2019 einen Preisträger des Friedmund-Neumann-Preises der Schering-Stiftung bei uns begrüßen. Und in diesem Jahr zum letzten Mal am alten Standort, kurz vor unserem Umzug in den Schulneubau nebenan. Der Preis wird an junge Nachwuchswissenschaftler_innen für herausragende Arbeiten in der humanbiologischen, organisch-chemischen oder humanmedizinischen Grundlagenforschung vergeben. (mehr …)

Zelltherapien mit Stammzellen: Aktuelle Forschung und Zukunftsaussichten

Ca. 60 Schülerinnen und Schüler der Lise Meitner-Schule haben an einer Veranstaltung des Deutschen Stammzellnetzwerks (GSCN) im Luisensaal an der Humboldt-Universität teilgenommen. Vier Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sprachen über ihre derzeitigen Forschungsvorhaben und die geplanten klinischen Anwendungen von Stammzellen zur Therapie von Erkrankungen wie Morbus Parkinson oder Muskeldystrophien. Im Anschluss wurde im Plenum diskutiert es gab für alle Brezeln und Getränke.

Die Latein-Kurse in Rom

Rom wurde nicht an einem Tag erbaut – und man braucht ebenso mehrere Tage, um es zu besichtigen: christliche Katakomben, das Kolosseum, die
Vatikanischen Museen, Ostia, das Forum…
Obwohl unsere Schrittzähler-Apps an ihre Grenzen kamen, haben wir in 6 Tagen noch lange nicht alles gesehen. Doch die vielfältigen Eindrücke, die
erfrischenden Referate und die Sommerwärme nehmen wir gerne wieder mit in unser Berolinum.

Die Lise Meitner-Schule zu Gast im Schloss Bellevue

Am 6. September wurde im Schloss Bellevue eine Matinee zu Ehren von Louise Ebert, der Frau des Reichspräsidenten Friedrich Ebert, abgehalten. Louise Ebert engagierte sich gewerkschaftlich und sozial und kämpfte für gleiche Gehälter für Mann und Frau. Sie stammte aus armen Verhältnissen und musste früh die Schule verlassen, erfüllte aber auf würdevolle Weise das Amt als erste First Lady Deutschlands und genoss darin große Anerkennung. (mehr …)